Ein Storify zur Vorratsdatenspeicherung: Hintergründe, Emotionen, Petition

Vor wenigen Minuten wurde bei der Petition zum Verbot der Vorratsdatenspeicherung die magische Grenze von 50.000 Mitzeichnern überschritten. Nun muss der Bundestag den Petenten in eine öffentlichen Sitzung einladen und ihn zum Thema anhören.

Das ist nach der Petition gegen des Zugangserschwernisgesetz (Stichwort: Zensursula) das zweite Mal, dass so etwas in Deutschland passiert und Bürger über eine ePetition erfolgreich von ihrem Mitbestimmungsrecht Gebrauch machen. Ich habe auf die Schnell ein Storify zu den Reaktionen und den Hintergründen gebaut:


Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.