ThingLink: die erstaunlichsten Fakten über Meeresschildkröten als interaktives Bild

Ich habe mal wieder “gethinglinkt”: Für das dekopause-Tauchmagazin habe ich zum Welt-Schildkrötentag am 23. Mai (ja, den gibt’s wirklich) ein interaktives Bild mit den erstaunlichsten Fakten über Meeresschildkröten gebastelt:

Ich muss zugeben, dass ich Meeresschildkröten als Taucherin zwar immer gerne gesehen habe, sie mich aber nie so fasziniert haben wie einige andere Meerestiere. 2010 allerdings habe ich eineinhalb Wochen lang auf einer unbewohnten Insel im Norden Australiens Freiwilligenarbeit geleistet und an einem wissenschaftlichen Projekt mit Wallriffschildkröten teilgenommen (hier meine Ankündigung von damals). Es war in vielfacher Hinsicht eines der schönsten Erlebnisse meines Lebens und ich habe erst dort verstanden, wie faszinierend die Lebensweise von Meeresschildkröten ist – und wie bedroht sie sind. Das in der Flosse oben verlinkte Video hab ich damals mit ein paar weiteren Videos auf der Insel aufgenommen. Kultig: Unser Hippie-Klo:

Aber zurück zu ThingLink: Eine Anleitung für das Tool inklusive Anwendungsbeispielen für Journalisten und Redaktionen gibt es hier im Blog. ThingLink hat außerdem kürzlich angekündigt, mobil zu werden. Wer sich für die App interessiert, kann sich vorab hier eintragen.

Und zum Schluss noch ein kurzer Hinweis zu meiner Serie mit Tools für Journalisten und Blogger: Sie wird weitergehen, ich habe jede Menge weitere Tools auf Lager. Da ich momentan aber umziehe und neu starte, wird sich das Ganze noch etwas verzögern. Stay tuned!

3 Kommentare

  1. Ich hätte mal gerne eine interaktive Grafik mit den erstaunlichsten Fakten zu Seehasen… würde mit Sicherheit auch für ne Menge Unterhaltung sorgen ;-)

Schreibe einen Kommentar zu spinpoint Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.