Ruhr Nachrichten tickern 36 Stunden live zum BVB- und Wahl-Wochenende

written by ska on Mai 11, 2012 in Dortmund and Social Web with no comments

In der Nacht zu Sonntag wird es sicher Momente geben, in denen ich mich für das, was ich mir da eingebrockt habe, verfluchen werde. Trotzdem war ich vom ersten Moment an von der Idee begeistert: Die Dortmunder Lokalredaktion der Ruhr Nachrichten startet am Samstagmittag einen 36-Stunden-Liveticker: über das Pokalspiel am Samstag und alles drumherum, die BVB-Feierlichkeiten in Dortmund und Berlin – und natürlich über die Landtagswahl am Sonntag.

36 Stunden Infos, Fotos, Videos und Social Media

Von Samstag 12 Uhr bis Sonntag 24 Uhr wird der Liveticker nonstop laufen, mit Infos, Fotos, Videos und Social Media. Das hat es so vermutlich noch nie gegeben und stellt daher durchaus eine Herausforderung dar.

Auch ich werde tickern, in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Wer mich dabei begleiten (oder mich vom Einschlafen abhalten) möchte oder Ideen hat, was ich tickern könnte, der findet mich in dieser Nacht im Ticker auf der Dortmunder RN-Seite und unter @RN_Dortmund bei Twitter.

Reporter Peter Bandermann ist übrigens schon seit gestern in Berlin und berichtet multimedial von der schwarzgelben Fan-Invasion.

BVB-Wahnsinn aus Sicht der Fans

Und noch einen weiteren Link und Twitter-Account möchte ich empfehlen: Unter FinaleBVB gibt’s den BVB-Wahnsinn aus Sicht verschiedener Fans in Dortmund und Berlin. Getwittert wird unter @finaleBVB.

Und jetzt: So lange wie möglich wach bleiben. Generalprobe, sozusagen.

Update, Samstag

Der Liveticker läuft seit Punkt 12 Uhr – KLICK!