In eigener Sache: Bleibt alles anders

written by ska on Mai 30, 2014 in Bloginterna and Freiberuflichkeit with 4 comments

Heute ist Jahrestag: Mein #Neustart in Regensburg ist ein Jahr her. Ein Jahr, das in meinem Leben viel verändert und mir gut getan hat. Und trotzdem wird sich jetzt noch einmal einiges verändern. Man könnte sagen: „Es bleibt alles anders, mit einer Prise ‚Back to the roots'“.

Zurück in den Journalismus

Ich kehre nach einem für mich spannenden und nützlichen Jahr im Marketing zurück in den Journalismus. Und reduziere gleichzeitig meine Selbstständigkeit auf 20% – ein Schritt, der mir nicht ganz leicht fällt. Aber manchmal kommt es eben anders als man denkt – und es ist trotzdem richtig gut! :)

Im Juli fange ich mit einer 80%-Stelle im Medienhaus Der neue Tag in Weiden in der Oberpfalz an und werde zusammen mit Christian de Vries, der dort vor drei Monaten als neuer Online-CvD angefangen hat, und den weiteren Kollegen vor Ort den Bereich Online weiter ausbauen und vorantreiben.

Ich war inzwischen einige Tage in der Zentralredaktion und werde das auch vor dem offiziellen Start meiner Stelle noch ein paar Tage sein. Keine Frage: Auf der Website des Medienhauses, dem Oberpfalznetz, gibt es richtig viel zu tun. Und ich freue mich, diesen herausfordernden Prozess so direkt und aktiv mitgestalten zu können. Pack mer’s o!

Ausblick

Bald ein täglicher Anblick: der Ausblick von der Redaktion in Weiden. Foto: cdv

 

Ich danke meinen Noch-Kollegen in Mintraching, Ägypten und Indonesien für ein lehrreiches Jahr! Ich habe viel Neues dabei gelernt, als Journalistin die „Marketingbrille“ aufzusetzen und werde Euch in guter Erinnerung behalten.

Bis zu meinem Start in Weiden übe ich noch weiter das Ankommen in der Oberpfalz, denn das ist auch nach einem Jahr noch nicht ganz abgeschlossen. Auf dass die neuen Kollegen und ich uns gut verstehen! ;)